Feministischer Block am 1. Mai

Wir sind viele und wir sind laut!

Es ist an der Zeit, dass wir Frauen*, Trans-, Inter-, Nonbinary- und Queer- Personen gehört werden. Deshalb wird ein feministischer Block die Spitze der diesjährigen 1. Mai Demo bilden.

Am Tag der Arbeit gehen wir allen voran auf die Strasse, weil nur 10% in der Schweiz geleisteten Care-Arbeit werden entlohnt. Die restlichen 90% dieser Arbeit werden nicht bezahlt – und über zwei Drittel dieser unbezahlten Arbeit wird von Frauen* geleistet. Kurz: Die Haus- und Sorgearbeit hält das kapitalistische Wirtschaftssystem aufrecht. Dagegen kämpfen wir hier und überall!

Wir wollen endlich, dass all unsere Arbeit honoriert wird. Das Patriarchat hat ausgedient. Institutioneller Sexismus und Rassismus müssen aufhören! Genauso sexistische, homo- und transphobe Gewalt. Wir fordern Klimagerechtigkeit und einen feministischen Kampf gegen die Ursachen des Klimawandels.

Wer auch bei den Vorbereitungen dabei sein möchte kann sich per Mail melden an. Es gibt noch viel zu tun!

frauenstreikenzh@gmail.com

zB: Wagen bauen, Flyer, Rede halten, Transpi tragen etc

Versammlung 9:30-10:00 Helvetiaplatz beim Frauen*streik/feministischer Streik – Banner und beim Frauen*streik /feministischen Streik – Traktor/Wagen

weitere Infos zum Block hier:

Who Cares?! Block