Streik für Rojava

Streik für Rojava 💛💚❤️

In den letzten Jahren ist in Rojava, einem automomen Gebiet in Nord/Ost Syrien, eine Gesellschaft basierend auf feministischen, basisdemokratischen und ökologischen Werten entstanden. Die türkische Diktatur führt seit dem 9. Oktober mit einer NATO-Armee einen Angriffskrieg gegen Rojava, welcher eine ethnische Säuberung zum Ziel hat!

Fridays for future Rojava appelliert in einem offenen Brief an die Klimastreik-Bewegungen auf der Welt, geeint Widerstand zu leisten!
Denn es kann keine ökologisch nachhaltige Zukunft geben, wenn Verfolgung, Rassismus, Faschismus und Sexismus herrschen. Wer sich für eine nachhaltige Welt einsetzt, muss sich darum bestimmt gegen Kriege solcher Art wehren! Kriege gehören mit ihren Industrien und Auswirkungen zu den grössten Klimakiller*innen überhaupt.
Auch wird die Klimagerechtigkeit eine immer wichtigere Konfliktprävention sein, um Kriege um Ressourcen und bewohnbares Land in Zukunft zu reduzieren.

Gehen wir darum am nächsten Freitag, 18.10. um 15:30 (Helvetiaplatz) in internationaler Solidarität
mit den kämpfenden Menschen in Rojava auf die Strassen! Streiken wir gegen Krieg und Verfolgung, streiken wir für Rojava! Bis dann!💚

Überall ist Rojava, überall ist Widerstand!