Eine feministische Antwort auf Corona & die Kapitalismuskrise

Foto eines Transparentes uaf dem steht
Die Pandemie und die verschärften Alltagseinschränkungen treffen die Menschen auf der ganzen Welt mit voller Wucht. Mit der Schliessung von Institutionen, dem Ausfall von Bildungs- und Betreuungsstrukturen, dem Einsetzen von Kurzarbeit und vermehrten Entlassungen, der Kontrolle des öffentlichen Lebens und des Isolationszwangs sowie der geschlossenen Grenzen werden die Widersprüche des Kapitalismus deutlich. Der Notstand trifft diejenigen Menschen, die das gegenwärtige System marginalisiert hat, am stärksten1. Als feministisches / Frauen*streik-Kollektiv schärft sich damit unser Standpunkt in der aktuellen Situation. Der langjährige Fokus auf Profit und Sparpolitik, Individualismus und die Abwertung von Care-Arbeit sind dafür verantwortlich, dass der Corona-Virus die Welt so erschüttert. Das bedeutet am Ende auch, dass wir gerade alle aufgrund eines vernachlässigten Gesundheitssystems zu Hause bleiben müssen und viele Grundrechte eingeschränkt werden.

„Eine feministische Antwort auf Corona & die Kapitalismuskrise“ weiterlesen

Care Work Unite!

Foto von Aktion von Pflegefachkräften am 14. Juni 2019 auf dem Dach der Tramstation am Paradeplatz mit Transparent auf dem steht "Gegen den Ausverkauf unserer Gesundheit"

Egal ob Putzfrau, Mami, Pfleger*in, FaBe und FaGe, Sozi, Kita-Angestellt, Oma und Opa, Psycholog*in, Ärzt*in oder Betreuer*in in einem Heim – wir meinen dich!

¡No importa si eres emplead@ de limpieza, mamá, enfermer@, trabajador@ de salud o de guardería infantil, abuel@, sícolog@, médic@ o asistente en un hogar – nos referimos a ti!   Sigue leyendo aquí.

Wether you’re a cleaner, mother, nurse or caregiver in a home, social worker, childcare worker, grandma or grandpa, psychologist or doctor – it’s you we are talking to! Click here to read more.

„Care Work Unite!“ weiterlesen

Communiqué 8. März

Foto des Transparentes, welches die Quaibrücke absperrte drauf steht "wir fragen nicht" feministisches Symbol "wir bleiben". Dahinter sind viele Personen zu sehen die an der Blockade des Bellvues teilnehmen

Der 8. März ist der internationale feministische Kampftag. Als Teil der feministischen Bewegung weltweit haben auch wir, das feministische / Frauen*-Streikkollektiv Zürich, unseren Protest und Widerstand auf die Straße getragen.

„Communiqué 8. März“ weiterlesen