Stadt Zürich

Zürcher Frauen*streikkollektiv

Frauen*streiklogo: das Feminismussymbol mit einer Faust mit rotem Nagellack auf dem Daumen sichtbar. Hintergrund ist rosa

Wir, all diejenigen, die an den Vernetzungstreffen teilgenommen haben oder noch teilnehmen werden, verstehen uns als ein Streik-Kollektiv, das mit den Teilnehmer*innen wächst und sich verändert. Das Kollektiv ist nicht fix, Frauen* die neu dazu kommen wollen, sind jederzeit willkommen.

Das Zürcher Streikkollektiv trifft sich immer am zweiten Samstag des Monats, um Gespräche zu führen, Inputs zu erhalten, Inhalte zu entwickeln, Aktionen zu planen, Mobilisierungsmaterial zu produzieren, Fragen zu diskutieren, Unterstützung zu holen, und vieles mehr.
Wer auf die Mailing-Liste des Zürcher-Kollektivs möchte, bitte ein Mail an frauenstreikenzh@gmail.com schreiben

Arbeitsgruppen innerhalb des Zürcher Frauen*streikkollektivs

Im Zürcher Streikkollektiv vereinen sich verschiedene Strukturen, einerseits gibt es verschiedene andere Vernetzungen im Raum Zürich, die autonom funktionieren aber im Kollektiv zusammen arbeiten und andererseits gibt es die dem Kollektiv eigene Arbeitsgruppen (AG). Diese sind unten aufgeführt.

Die Admin-Gruppe übernimmt organisatorische Hintergrundarbeiten für das Zürcher Kollektiv. Wie Mails und Mailinglisten betreuen, die Webseite aufrechterhalten und die Vernetzungstreffen vorbereiten.
Kontakt: frauenstreikenzh@gmail.com

Die Social Media Gruppe betreut die Sozialen Medien des Zürcher Streikkollektivs.
Kontakt: frauenstreikenzhmedia@gmail.com

Die Mediengruppe übernimmt den Kontakt mit Medien für das Zürcher Kollektiv, verfasst Medienmitteilung und arbeitet an einer Beilage für die WOZ.
Kontakt: medien.frauenstreikzh@gmail.com

Die Arbeitsgruppe Mobimaterial erstellt Flyer und sonstiges Material zur Mobilisierung. Ausserdem erstellt sie eine Broschüre zum Streik.
Kontakt: frauenstreikenzh.mobimaterial@gmail.com

Die Arbeitsgruppe Mobilisierung im öffentlichen Raum nutzt den öffentichen Raum um Themen, die am Frauen*streik/ feministischen Streik präsent sind schon im Vorfeld zu thematisieren.

FIST – Feministisches internationalistisches solidarisches Treffen
Gegen die Isolation – unsere Solidarität.
Wir sind Frauen* unterschiedlicher Herkunft und Erfahrungen, aber mit einem gemeinsamen Wunsch: uns zusammen von den Strukturen der heteropatriarchalen, kolonial-rassistischen und kapitalistischen Herrschaft zu befreien.

Wir treffen uns wöchentlich in Zürich. Schreib uns. / We meet up weekly around Zurich. Drop us a line. / Nos encontramos semanalemente em zurique. Mande-nos uma mensagem. / Astero elkartzen gara zurichen. idatz iezaguzu. / Her hafta Zürih’te bir yerlerde buluşuyoruz. Bize yaz. / Nos reunimos todas las semana en Zürich. Escrîbenos.

Kontakt: fist@immerda.ch

Die AG-14. Juni plant den Ablauf und die Gestaltung des Streiktages selber.
Kontakt: lineup.frauenstreikzh@gmail.com

Die Cansız Festival – Organisationsgruppe organisiert unter dem Motto „Platz einnehmen, vorstellen, gemeinsam stärken – Frauen*“ das 6. Sakine Cansız Frauenfestival. Am Sonntag dem 16. Juni 2019, nach dem Frauen*streik/ feministischen Streik geht’s bereits weiter: in Zürich wird das 6. Sakine Cansız Frauenfestival geplant. Wir möchten an diesem Tag im Sinne von Sakine Cansız, einer Kurdischen Feministin, mit allen Frauen* zusammenkommen um zu feiern.
Kontakt: beritanfrauenverein.zh1@gmail.com


Weitere Gruppen, die im Rahme der Stadt Zürich auf den Streik hinarbeiten und gerne ebenfalls auf der Webseite erwähnt werden wollen können sich bei der Webseitengruppe melden unter: webseite.frauenstreikenzh@gmail.com


 

Newsletter Frauen*streik-Kollektiv Zürich