WIR SAGEN AM 8. MÄRZ WÜTEND NEIN ZU “AHV 21”

Symbol des Streikkollektivs: die durchs feministische Fernglas schauende Person und dem Titel "Wir sagen am 8. März wütend nein zu "AHV 21""

Am 14. Juni 2019 gehen 500’000 Menschen auf die Strasse, um für die ökonomische und soziale Gleichstellung der Frauen* zu kämpfen. Nur kurz darauf legt der Bundesrat dem Parlament ein Massnahmenpaket zur Stabilisierung der AHV vor, dass sowohl die Erhöhung des Rentenalters für Frauen* auf 65 Jahre als auch die Erhöhung der Mehrwertsteuer ab 2022 beinhaltet. Der Bundesrat ignoriert vollständig die wütenden Stimmen und lauten Forderungen aus der Grossmobilisierung am Frauen*streik.

„WIR SAGEN AM 8. MÄRZ WÜTEND NEIN ZU “AHV 21”“ weiterlesen