Wer sind wir?

Wer sind wir?
Wir sind Frauen, Inter-, Non-Binary und Transpersonen (FINT), die in der Gastronomie arbeiten und wir haben uns im Vorfeld des Feministischen Streiks im Juni 2019 zusammengeschlossen. Uns vereint die Wut gegen schlechte Arbeitsbedingungen, Sexismus und Rassismus im Gastgewerbe. Wir sind Spülerin*nen, Köchin*nen, Barkeeperin*nen, Kellnerin*nen und haben es satt, nicht mitreden zu können! Auch nach dem Streik am 14. Juni 2019 treffen wir uns regelmässig, um uns auszutauschen und einander zu unterstützen, uns mit unseren Rechten auseinanderzusetzen und gemeinsame Antworten auf die vielen Ungerechtigkeiten zu finden. Das Gastrakollektiv arbeitet mit dem Zürcher Feministischen Streikkollektiv zusammen und tauscht sich auch mit anderen solidarischen, systemkritischen und linksstehenden Gruppen aus.

In der momentanen Corona-Situation beschäftigen wir uns vermehrt mit Arbeitsrecht und Auswirkungen auf uns Gastronomie-Angestellte. Wir sind überzeugt, dass wir gerade jetzt zusammenhalten müssen.

Kontakt
Mail: gastro-frauenstreik@immerda.ch
Facebook
Instagram